Müllentsorgung

Im Abfallkalender finden Sie die regulären Abfuhrtermine von Restmüll, Altpapier und Bioabfällen sowie die Termine und Orte für das Einsammeln von Sonderabfall-Kleinmengen und Altreifen. Hier können Sie den aktuellen Kalender mit weiteren Informationen herunterladen: Abfuhrtermine 2020.
Eine Übersicht, welche Abfälle in welche Tonne gehören, haben wir ebenfalls für Sie bereitgestellt.

Die Sperrmüll-Entsorgung erfolgt nach vorheriger Anmeldung mittels Abholkarte (erhältlich im Bürgerbüro der Gemeindeverwaltung oder bei den Ortsvorstehern). Pro Abholauftrag werden 2,5 Kubikmeter bzw. 500 Kilogramm mitgenommen. Eine Abfuhr pro Haushalt und Kalenderjahr ist kostenfrei. Für jede weitere Abfuhr werden 30,- Euro berechnet. Die Abholkarte muss spätestens an einem Dienstag vorliegen, wenn die Sperrmüllabfuhr am darauffolgenden Donnerstag erfolgen soll. Sie können die Abholung von Sperrmüll auch online beantragen (siehe weiter unten).

Die vorgenannte Menge Sperrmüll (2,5 Kubikmeter/500 Kilogramm) kann ebenso entgeltfrei auf dem Gelände der Müllumladestation in Bad Wildungen angeliefert werden. Beachten Sie bitte zum Thema Sperrmüll folgendes: Bei der Abfuhr werden nur Sperrstücke aus Haushalten mitgenommen, wie zum Beispiel Möbel, Matratzen, Sprungfederrahmen. Nicht abgefahren werden unter anderem Baum- und Strauchschnitt, Kartonagen, Plastiksäcke und andere zerkleinerungsfähige Packstoffe, Bauschutt jeglicher Art, Kühlgeräte, Kühltruhen, Waschmaschinen, Trockner, Gewerbemüll sowie sonstige Elektro- und Elektronikgeräte. Das Sperrgut muss am Abholtag ab 6 Uhr am Straßenrand stehen.

Alt-Elektrogeräte können kostenfrei auf dem Gelände der Müllumladestation Bad Wildungen, Tel.: 05621/4643, abgegeben werden. Die Station hat montags bis donnerstags geöffnet: 8 bis 12.30 Uhr und von 13.30 bis 16 Uhr, freitags: ab 8 bis 13.30 Uhr. Ist eine private Anlieferung nicht möglich, können Sie die Geräte mittels Abholkarte (erhältlich im Bürgerbüro der Gemeindeverwaltung oder bei den Ortsvorstehern) kostenpflichtig durch das Abfallwirtschaftsunternehmen Stratmann entsorgen lassen, Tel.: 05621/3002. Pro Gerät werden 39,- Euro in Rechnung gestellt.

Bauschutt, Baum- und Strauchschnitt kann zu folgenden Öffnungszeiten des Schredderplatzes in Anraff angeliefert werden:
Zwischen 1. September und 31. März jeweils mittwochs ab 14 bis 17 Uhr sowie samstags von 9 bis 12 Uhr. Ab 1. April bis 31. August öffnet der Platz jeden ersten und dritten Samstag eines Monats in der Zeit zwischen 9 und 12 Uhr.
Beim Betreten des Geländes sind aus Gründen des Infektionsschutzes die geltenden Mindestabstands- und Hygieneregeln dringend einzuhalten!
Kostenlos angenommen werden dort verholzter Strauchschnitt und verholztes Astwerk. Kostenpflichtig ist hingegen die Abgabe von mineralischem Bauschutt. Dazu zählen Steine, Fliesen, Ziegel, Beton und sonstige Materialien, die beim Bau oder Abbruch von Gebäuden anfallen.
Je Kubikmeter dieser Werkstoffe wird mit 58 Euro berechnet. Auch die Annahme von Rasenschnitt, Triebspitzen und von Laub ist möglich.
Eine Kofferraumladung kostet pauschal fünf Euro, eine Autoanhängerladung wird pauschal mit zehn Euro berechnet. Nicht angenommen werden Bodenaushub, Baumstuken, Sperrmüll und gewerbliche Abfälle. Anlieferer müssen sich auf stichprobenartige Kontrollen einstellen. Bei Zuwiderhandlungen werden die entstandenen Kosten berechnet und die Annahme verweigert!

Einsammlung von Sonderabfall-Kleinmengensammlung: Angenommen werden umweltgefährdende Abfälle. Dazu zählen beispielsweise nicht ausgehärtete Farben und Lacke, Lösungsmittel sowie alle lösungsmittelhaltigen Abfälle wie z.B. Verdünner, Kühl- und Schmiermittel, Bremsflüssigkeit, Frostschutzmittel, Bohr-, Schleif- und Schneidöle, Holzschutzmittel, Imprägniermittel, Abbeizmittel, Kleber, Leime und Spachtelmassen, Autopflegemittel, Rostschutzmittel, ölverschmutzte Betriebsmittel, Ölfilter, Chemikalien aus dem Hobbykeller, Pflanzenschutzmittel, Pflanzendünger, Schädlingsbekämpfungsmittel, Haushaltsreiniger, Backofenreiniger, Fleckentferner, Putzmittel, Möbelpolitur, Drogerie- und Kosmetikartikel, Haushaltsfette und –öle, Spraydosen mit Restinhalt.
Außerdem: Laborchemikalien (getrennt in organische und anorganische), Konzentrate (getrennt in organische und anorganische Konzentrate), Säuren und Laugen, PCB-haltige Kondensatoren, quecksilberhaltige Abfälle, Cyanide, Autobatterien, Altmedikamente aus privaten Haushaltungen, Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen (bis 10 Stück, in unzerbrochenem Zustand), Feuerlöscher, Elektrokleingeräte bis zu einem Raumvolumen von max. 10 Litern.
In diesem Jahr fíndet keine Sonderabfall-Kleinmengensammlung mehr statt!

Sperrmüllabholung online beantragen

Sperrmüllabholung beantragen